Jahr des Lichts mit Lasertechnologie

  • zuletzt aktualisiert:2 Monaten 
  • geschätzte Lesezeit:1Minute

Das „Internationale Jahr des Lichts“ hat begonnen. Koordiniert wird es von der UNESCO und zahlreichen Partnern. Unter dem Motto „Light for Change – Licht für Wandel“ sind bundesweit bisher über 100 Veranstaltungen für alle Altersgruppen, darunter Ausstellungen, Vorträge, Theatervorstellungen und Tagungen in den vier Themenfeldern Lichtforschung, Lichttechnologie, Licht und Kultur sowie Licht und Natur angekündigt. Regionale Schwerpunkte liegen aufgrund der Historie in Jena und Dresden.

Trends und Entwicklungen in der Lasertechnologie stehen beispielsweise bei der 4. Internationalen Sommerschule im August 2015 im Mittelpunkt. Veranstaltet von Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS und TU Dresden kommen internationale Studenten und Doktoranden zusammen, um sich über Grundlagen und Anwendungen der Lasertechnologie auszutauschen.

Dass Laser mit Licht viel zu tun hat, zeigt dieses Behandlungsfoto.

[Das aus dem Englischen stammende Akronym Laser steht für „Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation“, auf Deutsch: „Licht-Verstärkung durch stimulierte Emission von Strahlung.“]

Teile diesen Beitrag jetzt in Deinem Netzwerk

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on telegram

Finde Deinen Facharzt für Tattooentfernung

Diese Beträge könnten Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.